Warum sollten wir ein Internes Kontrollsystem implementieren?

Why implement an Internal Control system?

Inhaltsverzeichnis

Interne und externe Regularien wachsen ständig an

Viele Unternehmen erleben eine steigende Digitalisierung und damit verbundene Komplexität Ihrer Prozesse. Interne und externe Regularien wachsen ständig an und zwingen Unternehmen mit Ihren internen Kontrollen stets up to date zu sein.

Während es schwierig ist, die großen Skandale der 00er Jahre zu übertreffen, gab es im vergangenen Jahrzehnt dennoch einige hochkarätige Skandale, die Einfluss auf die heutige Corporate Governance hatten. Wir hätten vermutet, dass starke Regulierungen, wie der Sarbanes-Oxley Act die Anzahl von Corporate Governance Skandalen extrem verringern würde. Besonders im Zusammenhang mit der generellen Stärkung der Corporate Governance Regeln und stärkeren Transparenz in Organisationen. Man kann aber sicher sagen, dass dies nicht der Fall war.

Große Skandale, wie CumEx-Files oder der Diesel-Emissions-Skandal haben uns gezeigt, dass es noch ein langer Weg zu perfekt funktionierenden Internen Kontrollsystemen und Corporate Governance Prozessen ist. Auch wenn Unternehmensorganisationen eine große Menge an Ressourcen einsetzen, um Ihre Governance Standards zu verbessern und Risiken zu minimieren, ist es wahrscheinlich, dass es weitere Skandale geben wird, die weitere Gesetze und eine Verschärfung von IKS Standards nach sich ziehen.

Kann ein effektives IKS Corporate Governance Risiken minimieren? 

Die kurze und einfache Antwort ist: Ja, das kann es.

joel-filipe-jAEfmjttR-E-unsplash.jpg
Ein effektives IKS kann dabei helfen eine breite Vielfalt von Risiken abzudecken, denen jedes Unternehmen ausgesetzt ist. Alle Risiken sollten ernst genommen werden, unabhängig von Schweregrad und Wahrscheinlichkeit des spezifischen Risikos. Ein effektives IKS zu etablieren hilft Ihnen in den folgenden Punkten:

  • Schutz der physischen und finanziellen Anlagen vor Fraud, Diebstahl und Fehlern. Sollte es zu Fraud und Fehlern kommen, werden diese schnell erkannt und behoben.
  • Die Verteilung der Kontrollen an verschiedene Schlüsselpersonen im Unternehmen, stellt einen gut dokumentierten transparenten Prozess-Workflow sicher.
  • Ein Segregation of Duties System stellt sicher, dass nicht eine Person Zugang zu verschiedenen kritischen Funktionen im System hat, die missbraucht werden könnten. Zum Beispiel, um ein fiktives Bankkonto anzulegen und Kundenzahlungen darauf umzuleiten.

 

 CORPORATE GOVERNANCE RISIKEN MINIMIEREN
  • Garantierte Validität der Finanzdaten ermöglicht Eigentümern und Managern informierte Entscheidungen basierend auf akkuraten Finanzinformationen zu treffen.
  • Aufrechterhaltung der Compliance in der gesamten Organisation durch kontinuierliche und gut dokumentierte interne Kontrollen.
  • Effizientere und effektivere Abläufe und Prozesse durch Automatisierung der zeitintensiven und fehleranfälligen manuellen Kontrollen.
  • Einfaches Monitoring des IKS durch dokumentierte Kontrolle und delegierte Aufgaben.
  • Spart Zeit, Ressourcen und Kosten für externe Berater.

Wie kann ComplianceNow beim Aufbau eines effektiven IKS helfen?

Durch unsere vielen Kontakten mit Unternehmen zum Thema Compliance wissen wir, dass generelles Interesse besteht die Bemühungen im Bereich Risk Management durch die Einführung interner Kontrollen zu steigern. Manche Unternehmen verfügen über dokumentierte Kontrollsets, die jedoch in einem manuellen Prozess ausgeführt werden. Das ist ein guter Ansatz, wenn es jedoch zur tatsächlichen kontinuierlichen Ausführung kommt, gibt es weniger Anlass zum Optimismus.

Die Aufwände für Dokumentation, Verteilung und Genehmigung der Kontrollen scheinen unangemessen und zeitaufwändig. Zweitens, wo findet man den Anfang – müssen wir uns alle Kontrollen selbst erstellen? Mit diesen Beobachtungen im Hinterkopf, war es offensichtlich, dass ComplianceNow um eine Plattform erweitert werden musste, die Unternehmen bei der Beschleunigung des IKS Prozesses unterstützt.

So kam es zur Entwicklung unserer neuesten Software Internal Control. Die Lösung besteht aus einem Kontroll-Framework inklusive einer Kontrollbibliothek, um Unternehmen den Start zu erleichtern. Es ist ein Workflow enthalten, der die Verteilung und Genehmigung steuert, sowie ein Kontrollarchiv und ein Dashboard für lückenlose Dokumentation und einen einfachen Überblick.

Mit Internal Control machen Sie Ihren IKS Prozess fokussiert, dokumentiert, responsiv und effektiv. Als SAP-integriertes Framework unterstützt Internal Control die Ausführung und Dokumentation Ihrer Kontrollen. Dabei kann die Lösung sowohl Kontrollen im Zusammenhang mit SAP-Prozessen, als auch anderen Systemen oder Applikationen abbilden, sowie Kontrollen, die nicht mit IT-Themen im Zusammenhang stehen.

 


 

Folgen Sie uns auf LinkedIn und erhalten Sie sofortigen Zugriff auf unsere neuesten Artikel und Beiträge zu SAP und Compliance.

LinkedIn bottom

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

    Mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage erkläre ich mich einverstanden. Ich kann mein Einverständnis jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Rufen Sie uns an
    +49 6173 3363 000

    Schreiben Sie uns
    info@compliancenow.eu

    International
    Ansprechpartner